Menu
Dr. Robert Kasten & Dr. Julia Kasten - Hautmedizin Mainz

Vorteile einer Faltenunterspritzung bei Dr. Kasten Hautmedizin

  • Seit über 10 Jahren Erfahrung in der Faltenbehandlung
  • Ein dauerhafter, fester Ansprechpartner
  • Intensive Beratung mit Erstellung eines individuellen Behandlungsplans
  • Auswahl der sichersten Produkte
  • Diskrete Behandlung

Fakten zur Faltenbehandlung mit Hyaluron

Behandlungsdauer:15 - 45 Minuten
Betäubung:betäubende Creme
Gesellschaftsfähig:sofort
Nachsorge:- nach Bedarf kühlen
- ca. 14 Tage lang Druck auf die behandelten Areale vermeiden - Verzicht auf Sauna, Sport und Schwimmen am Behandlungstag
Kosten:ab 490,- Euro

Wenn das Alter erste Spuren im Gesicht hinterlässt, wünschen sich viele Menschen eine schonende Form der Faltenbehandlung. Hier sind minimal-invasive Methoden hervorragend geeignet, um leichte Falten zu glätten und Ihrer Haut das verloren gegangene Volumen zurückzugeben.

Bei der Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure gleichen wir erste Altersanzeichen auf sanfte Weise aus. Die erschlaffte Haut wird an ausgewählten Punkten gezielt unterspritzt. Ihr Gesicht wirkt sichtbar verjüngt und erfrischt, ohne seinen natürlichen Charakter einzubüßen.

In Mainz führen Dr. med Robert Kasten und Dr. med. Julia Kasten die Faltenunterspritzung bereits seit über zehn Jahren durch. Durch ihre langjährige Erfahrung sind sie in der Lage, die Behandlung präzise auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen.

Rufen Sie uns gern an, um sich über eine Faltenbehandlung zu informieren oder einen persönlichen Beratungstermin zu vereinbaren.

Erfahrungsberichte und Bewertungen unserer Patienten:


Videos zur Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure

Hautmedizin Mainz Augenringe behandeln mit Hyaluronsäure Video
Hautmedizin Mainz Video Hyaluronsäure Mythen

Vorher-Nachher-Bilder Faltenbehandlung


Vorher

Faltenbehandlung Vorher Dr. Kasten Hautmedizin Mainz
Faltenbehandlung Vorher Dr. Kasten Hautmedizin Mainz

Nachher

Faltenbehandlung Nachher Dr. Kasten Hautmedizin Mainz
Faltenbehandlung Nachher Dr. Kasten Hautmedizin Mainz

Häufig gestellte Fragen zur Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure in Mainz

Hyalurongel verwenden wir als Filler, um abgesunkene und eingefallene Gesichtspartien zu unterspritzen. Die Haut wird aufgepolstert und mit Feuchtigkeit versorgt. Dadurch eignet sich Hyaluronsäure auch zur Behandlung tiefer Falten und Furchen.

Im Rahmen einer Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure können wir abgesunkene Gesichtspartien mit Hyalurongel auffüllen, sodass sich Marionettenfalten oder Nasolabialfalten sichtbar glätten. Weiterhin eignet sich die Faltenunterspritzung zur Behandlung von Knitterfältchen, Raucherfalten und feinen Hautfältchen an Hals und Dekolleté. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, Aknenarben durch Unterspritzung aufzufüllen oder die Lippenform und -größe auf sanfte Weise zu korrigieren. Hierzu beraten wir Sie in Mainz gerne persönlich.

Bei der Faltenunterspritzung lassen sich Botox und Hyaluronsäure durchaus kombinieren. Beide Wirkstoffe haben verschiedene Anwendungsbereiche und eignen sich zur Behandlung unterschiedlicher Faltenarten. Je nach Befund stellen wir die Behandlung für jeden Patienten individuell zusammen.

Bereits in den Tagen nach der Faltenbehandlung werden Sie einen ersten glättenden Effekt wahrnehmen. Die volle Wirkung zeigt sich einige Wochen nach der Behandlung. Sie werden Ihr Gesicht sichtbar erfrischt und entspannt wahrnehmen - eine Wirkung, die auch Ihrem sozialen Umfeld positiv ins Auge fallen wird. Ihr Gesichtsausdruck bleibt dabei weiterhin natürlich und wird in keiner Weise verändert.

Nach einer gewissen Zeit baut der Körper das Hyaluron eigenständig nach und nach ab. Das Hyaluron kann jedoch auch mit der Injektion von Hyaluronidase, einem Hyaluronsäure auflösendem Medikament, wieder vollständig aufgelöst werden. In unserer Praxis für Hautmedizin in Mainz unterspritzen wir jedoch sehr präzise und dosiert, sodass Überkorrekturen oder zu große Mengen an Hyaluronsäure vermieden werden.

Nach einer Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure können Sie die Ergebnisse bis zu 18 Monate lang genießen. Anschließend wird die Hyaluronsäure vom Körper restlos abgebaut. Die Faltenunterspritzung lässt sich nach Bedarf jederzeit wiederholen.

Nach der Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure können vorübergehend leichte Schwellungen, Rötungen oder Blutergüsse auftreten. Außerdem kann es zu Wechselwirkungen mit bestimmten Medikamenten kommen. Hierüber informieren wir Sie nochmals eingehend im persönlichen Gespräch.

Generell ist jeder Arzt dazu berechtigt, Hyaluronsäure zu unterspritzen. Für ein natürliches Behandlungsergebnis sollten Sie sich jedoch ausschließlich von einem Arzt mit ausreichend praktischer Erfahrung und höchstem Know-how in diesem Gebiet behandeln lassen.

Wie entstehen Falten?


Falten entstehen im Zuge des natürlichen Alterungsprozesses, wenn Ihre Haut an Elastizität und Spannkraft verliert. Wie schnell erste Falten sichtbar werden, beruht zu einem gewissen Maße auf Veranlagung. Aber auch die persönlichen Lebensumstände, Ernährungs- und Pflegegewohnheiten beeinflussen die Hautalterung.

Man unterscheidet zwischen verschiedenen Arten von Falten. Die sogenannten Mimikfalten bilden sich infolge der ständigen Aktivität unserer Gesichtsmuskulatur. Hierzu zählen beispielsweise Lachfalten, Sorgenfalten oder Zornesfalten. Gravitationsfalten entstehen hingegen durch die Schwerkraft. Einzelne Gesichtspartien sinken mit der Zeit ab. Es bilden sich zum Teil tiefe Furchen wie etwa die Nasolabialfalten zwischen Nasenflügeln und Mundwinkeln.

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure


Für die Faltenbehandlung kommen verschiedene Verfahren infrage. In unserer Praxis in Mainz behandeln wir Falten auf sanfte Weise durch Unterspritzung.
Hyaluronsäure ist eine körpereigene Substanz und wichtiger Bestandteil des Bindegewebes. Ebenso wie das körpereigene Hyaluron ist auch das von uns verwendete synthetisch hergestellte Hyalurongel in der Lage, Feuchtigkeit in der Haut zu binden. Eingefallene und abgesunkene Gesichtspartien können wir auf diese Weise aufpolstern und ihnen die verlorene Feuchtigkeit zurückgeben.

Wie ist der Ablauf einer Faltenunterspritzung?


In unserer Praxis in Mainz führen wir zunächst ein eingehendes Beratungsgespräch. Ihr behandelnder Arzt überprüft den Zustand Ihrer Haut und bespricht gemeinsam mit Ihnen, welche Methode der Faltenbehandlung für Sie infrage kommt. Anschließend legt er einen detaillierten Behandlungsplan fest. Die zu unterspritzenden Punkte werden ebenso wie die Dosierung exakt festgelegt. Unser Ziel ist es, Falten auf sanfte Weise zu reduzieren und dabei die natürlichen Gesichtszüge zu erhalten und vorteilhaft zu betonen.

Die Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure dauert etwa 15-45 Minuten und erfordert keine Narkose. Auf Wunsch tragen wir auf den behandelten Hautpartien aber gern eine betäubende Creme auf. Der Arzt injiziert das Hyalurongel nun an den zuvor festgelegten Punkten. Der genaue Ablauf und die angewandten Techniken können je nach Befund variieren.

Nach der Faltenbehandlung


Nach der Faltenunterspritzung können Sie Ihren Alltagstätigkeiten wie gewohnt nachgehen. Es entstehen Ihnen keine Ausfallzeiten. Sie sollten die behandelten Areale allerdings noch schonen und keinen Druck auf die Behandlungszonen ausüben. Auch auf Sport, Sauna und Schwimmen sollten Sie am Behandlungstag verzichten. Weiterhin empfehlen wir Ihnen, die behandelten Bereiche ausgiebig zu kühlen.

Während Ihres Aufenthalts in Ihrer Dr. Kasten Hautmedizin in Mainz erhalten Sie von uns noch einmal alle Informationen zur Nachsorge. Auch bei Fragen und Problemen sind wir jederzeit als Ansprechpartner für Sie da.

Kontaktieren Sie uns


Kontakt aufnehmen

Dr. Kasten Hautmedizin GmbH

Elly-Beinhorn-Straße 2
55129 Mainz

Sprechzeiten:

Montag und Donnerstag:
8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Dienstag:
8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch:
8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr
Freitag:
8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:30 Uhr

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

06131 488 46 29