Menu

Schlupflider behandeln – Oberlidstraffung in Mainz

Fakten zum Schlupflider behandeln - Oberlidstraffung

Behandlungsdauer:2 - 3 Stunden
Betäubung:örtliche Betäubung
Gesellschaftsfähig:nach einigen Tagen
Nachsorge:- körperlich schonen
- nach Bedarf kühlen
- ca. 2 Wochen Verzicht auf Sauna, Sport und Schwimmen
- ca. 2 Wochen Verzicht auf das Tragen von Kontaktlinsen
Kosten:ab 2.000,- Euro

Die Augen sind Ausdruck Ihrer Persönlichkeit und prägen Ihren Gesichtsausdruck in hohem Maße. Umso belastender ist es, wenn die Augen ständig müde und verquollen wirken. Schlupflider lassen genau diesen Eindruck entstehen, auch wenn sich die Betroffenen eigentlich wach und vital fühlen.

In Ihrer Dr. Kasten Hautmedizin in Mainz korrigieren wir Schlupflider im Rahmen einer Oberlidstraffung. Bei diesem kurzen Eingriff wird überschüssiges Gewebe am Oberlid entfernt, um die Augen zu öffnen. Nach der Behandlung wirkt der Blick wieder wach, frisch und strahlend.

Falls auch Sie unter Schlupflidern leiden, informieren wir Sie in Mainz gerne ausführlich über die Behandlungsmöglichkeiten. Vereinbaren Sie jetzt einen persönlichen Termin mit einem unserer erfahrenen Ärzte und lassen Sie sich unverbindlich zur Schlupflidbehandlung beraten.

Schlupflider entfernen durch Oberlidstraffung

Schlupflider entstehen meist infolge des natürlichen Alterungsprozesses. Die empfindliche Haut rund um die Augen verliert im Laufe der Jahre an Elastizität. Dadurch entstehen Hautüberschüsse, die durch Fetteinlagerungen weiter zunehmen können. In der Folge wirken die Augen müde und verquollen. Eine entsprechende genetische Veranlagung kann diesen Eindruck noch verstärken.

Bei der Schlupflidbehandlung entfernen wir überschüssiges Haut- und Fettgewebe, um die Oberlider zu korrigieren und die Augen wieder zu öffnen. Dabei setzen wir neben chirurgischen Verfahren auch Radiowellen und Laser ein. Auf diese Weise können wir Fettvorwölbungen unter der Haut auf sanfte Weise abtragen. Das gesamte Oberlid wird gestrafft, der Blick öffnet sich.

Ergänzend zur Oberlidstraffung kann es sinnvoll sein, auch die Augenbrauen in die Behandlung mit einzubeziehen. Häufig treten Schlupflider zusammen mit abgesunkenen Augenbrauen auf. Durch eine kombinierte, aufeinander abgestimmte Korrektur beider Probleme können wir die gesamte Augenpartie wieder anheben.

Ablauf einer Schlupflidbehandlung

Zu Beginn der Behandlung führen wir mit Ihnen in Mainz ein eingehendes Beratungsgespräch. Im Rahmen einer Voruntersuchung stellen wir den Behandlungsbedarf fest und besprechen zusammen mit Ihnen, wie sich Ihre Schlupflider entfernen lassen. Das weitere Vorgehen wird dann im Detail geplant.

Die Oberlidkorrektur selbst ist ein kurzer ambulanter Eingriff von etwa einer Stunde Dauer. Die Augenpartie wird zunächst örtlich betäubt, bevor der Arzt mit der Straffung der Oberlider beginnt. Hierzu setzt er zwei feine Hautschnitte, die später an unauffälliger Stelle in der Lidumschlagfalte verlaufen. Anschließend entfernt er die überschüssige Haut und vernäht die Schnitte.

Falls neben den Hautüberschüssen auch Fettvorwölbungen vorhanden sind, werden diese mit Radiowellen oder Laser auf schonende Weise abgetragen. Für die gesamte Behandlung inklusive Vorbereitung und Nachsorge sollten Sie etwa 2 - 3 Stunden einplanen.

Nach der Oberlidstraffung

Nach der Lidkorrektur können Sie die Praxis bereits wieder verlassen, sollten sich aber in den ersten Tagen noch schonen. Eine Woche nach dem Eingriff kontrollieren wir in unserer Praxis in Mainz noch einmal die Wunden und ziehen die Fäden. Sobald die anfänglichen Schwellungen abgeklungen sind, lässt sich bereits ein erstes Ergebnis erkennen. Nach einigen Monaten kann dann das endgültige Resultat der Behandlung beurteilt werden.

Da die Hautalterung auch nach der Lidstraffung weiter voranschreitet, können sich zu einem späteren Zeitpunkt erneut Schlupflider bilden. In aller Regel dauert es aber mindestens 10 Jahre, bis eine erneute Behandlung in Erwägung gezogen werden muss.

Häufig gestellte Fragen zum Schlupflider behandeln – Oberlidstraffung in Mainz

Schlupflider entstehen, wenn sich im Laufe der Jahre ein Hautüberschuss am oberen Augenlid bildet. Zusätzlich kann es zu Fettvorwölbungen aus der Augenhöhle kommen. Die Augenhöhle ist mit Fettgewebe ausgekleidet, das mit der Zeit nach vorne drücken und die Haut dehnen kann.

Häufig wird der müde Eindruck durch abgesunkene Augenbrauen noch verstärkt. In diesem Fall behandeln wir auf Wunsch beide Regionen, um den Blick wieder zu öffnen.

Die Schlupflidbehandlung eignet sich im Grunde für jeden Patienten, der unter seinen Schlupflidern leidet. Wenn Ihre Augen müde, traurig oder verquollen wirken, können wir sie durch den Eingriff optisch wieder öffnen. Gelegentlich verursacht die überschüssige Haut auch Beschwerden wie zum Beispiel Sehbeeinträchtigungen oder Bindehautentzündungen. Hier ist eine Oberlidstraffung auch aus medizinischer Sicht indiziert.

Nach der Korrektur der Schlupflider wirkt Ihr Blick frischer und wacher. Ihr gesamtes Gesicht wirkt optisch verjüngt, ohne unnatürlich zu wirken. Da wir die überschüssige Haut entfernen, wird auch der Umgang mit Make-up und Kosmetikprodukten erleichtert.

Nach der Schlupflidbehandlung sollten Sie sich einige Tage Ruhe gönnen. Um Schwellungen und Blutergüssen entgegenzuwirken, empfehlen wir ausgiebiges Kühlen der Oberlider. Auf sportliche Aktivitäten sollten Sie für drei Wochen verzichten.

Kontaktlinsenträgern empfehlen wir, vorübergehend eine Brille zu verwenden. Auf diese Weise beugen Sie Reizungen und Infektionen vor.

Nach etwa einer Woche dürfen Sie dann wieder vorsichtig Make-up auftragen.

Die Narben einer Oberlidstraffung sind mit bloßem Auge normalerweise kaum zu erkennen. Wir setzen die Hautschnitte bewusst in die Lidumschlagfalte, sodass die Narben nach der Abheilung nicht auffallen.

Die Oberlidkorrektur ist ein kleiner und einfacher Eingriff, bei dem nicht mit ernsthaften Komplikationen zu rechnen ist. In seltenen Fällen kann es zu Infektionen oder Wundheilungsstörungen kommen. Außerdem kann die Sicht nach der Behandlung vorübergehend verschwommen sein.

Dass nach der Lidstraffung leichte Schwellungen oder Blutergüsse auftreten, ist hingegen ganz normal. Solche Begleiterscheinungen sollten innerhalb von 1 - 2 Wochen von selbst zurückgehen. Durch ausgiebiges Kühlen können Sie Schwellungen und Blutergüssen selbst entgegenwirken.

In aller Regel sind die Kosten vom Patienten selbst zu tragen. Anders sieht es aus, wenn eine erhebliche Sichtbeeinträchtigung vorliegt. In diesem Fall sollten Sie vor der Oberlidstraffung Ihre Krankenkasse kontaktieren und eine mögliche Kostenübernahme klären.

Vorteile einer Schlupflid-Behandlung bei Dr. Kasten Hautmedizin

  • Erfahrene Fachärzte mit Fokus auf ästhetischer Medizin
  • Persönliche Betreuung durch dauerhaften Ansprechpartner
  • Auswahl der sichersten Behandlungstechniken
  • Gefühl für ästhetisch stimmige Proportionen
  • Top Hygienestandards

Kontaktieren Sie uns

Sie möchten eine Oberlidstraffung vornehmen lassen? Gerne klären wir Ihre individuellen Fragen zur Behandlung in einem persönlichen Beratungsgespräch. Rufen Sie uns gerne an oder verwenden unser Kontaktformular,um Ihren Termin zu vereinbaren. Wir freuen uns auf Sie!

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

06131 488 46 29